TETRA / digitaler Bündelfunk stellt eine Technologie zur effektiven Auslastung des zur Verfügung stehenden Frequenzspektrums dar.

Einsatzgebiete:

  • Industrieunternehmen
  • Flughäfen
  • Verkehrsbetriebe
  • Bau- und Transportgewerbe
  • Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, wie Polizei, Rettungsdienste, Feuerwehren, Sicherheitsdienste und Militär

Vorteile:

  • Gruppenkommunikation
  • Voll-/Halbduplexgespräche im Einzel-/Gruppenmodus
  • Übergang in TK-Systeme
  • Kurznachrichten und Statusdienste
  • Paketdatenübertragung
  • Vielzahl an hochwertigen Endgeräten verschiedener Hersteller
  • hohe Frequenzökonomie (mehrere Gespräche gleichzeitig auf einer Frequenz)
  • hohe Umweltverträglichkeit durch dynamische Leistungsregelung
  • GPS-Dienste / Personen- und Fahrzeuglokalisierung
  • Anschluss mehrerer Dispatcher-Arbeitsplätze möglich
  • bei steigendem Kommunikationsbedarf kann das System problemlos durch die Erweiterung von Systemtechnik und Software den neuen Anforderungen gerecht werden

Beispiele für Endgeräte:

Motorola MTP3100/MTP3200 MalottkiMotorola MTP3150/MTP3250 MalottkiMotorola MTP6550 MalottkiMotorola MTP850ATEX Malottki
Motorola MTM5200/5400 Malottki Motorola MTM5500 Malottki

Die abgebildeten Endgeräte stellen nur Beispiele dar.