Fernwirksystem ACE3600

In Verbindung mit der Nutzung industrietauglicher SPS-Technik und Prozessleitsystemen sind attraktive, betriebssichere Vernetzungsmodelle zur Übertragung analoger wie digitaler Prozessdaten realisierbar.

Ein leistungsfähiges und flexibles System zur Fernüberwachung- und Steuerung stellt das durch die Malottki GmbH vielfach eingesetzte MOSCAD (Motorola SCADA) des Herstellers MOTOROLA mit besonderen Vorzügen auf der Luftschnittstelle dar.

Vorzüge:

Lösungen Datenkommunikation Fernwirksysteme ACE3600
  • für Funk optimiertes und von MOTOROLA patentiertes Datenübertragungsprotokoll
  • Mehrpunkt zu Mehrpunkt Verbindungen möglich (Netzwerkfähigkeit in der Luft)
  • kompakte Konstruktion für autarke Arbeitsweise in rauer Industrieumgebung
  • hohe Zuverlässigkeit (die mittlere Zeit bis zum Auftreten eines Fehlers beträgt ca. 20 Jahre)
  • Flexibilität durch über die Luftschnittstelle einspielbare Softwareänderungen
  • an Kundenwunsch anpassbare Konfiguration durch Modulbauweise (Ein- und Ausgabebaugruppen)
  • in Industrieumgebung leicht integrierbar durch Vielzahl unterstützter Industrieprotokolle

Technische Einsatzgebiete:

Lösungen Datenkommunikation Fernwirksysteme ACE3600 3
  • Messwerterfassung, -übertragung und -visualisierung
  • Steuerung von Pumpen, Ventilen, Pipelines sowie Aggregaten
  • Systemüberwachung und Fehlersignalisation

Anwender:

  • Energieversorger (Strom, Gas, Öl)
  • Ver- und Entsorgungsunternehmen (Wasser, Abwasser, Müll)

Übertragung von Fernwirkdaten über GPRS und Anbindung an eine IEC60870-5-104 Leitstelle

  • Wir realisieren die Übertragung von Fernwirkdaten mit unserer Hardware PANAMOT.
  • Unsere Stärke ist die kostenoptimierte Übertragung der Daten mit GPRS.
  • Wir passen die Lösung an Ihre speziellen Bedürfnisse an.

Lösungen Datenkommunikation Fernwirksysteme IEC60870-5-104